Angebote zu "Machen" (61 Treffer)

Kategorien

Shops

Oregon Scientific Shifu Orboot (appgesteuererte...
Unser Tipp
54,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Mit dem appgesteuererten Globus „Shifu Orboot“ von Oregon Scientific können Kinder spielerisch die Welt entdecken! Der Globus wird mit der Kamera eines Tablets oder Smartphones in die App übertragen, mit deren Hilfe Kinder mehr als tausend Fakten zu fremden Kulturen und Regionen erhalten. In den verschiedenen Kategorien Sehenswürdigkeiten, Kulturen, Tiere, Küche, Karten und Erfindungen gibt es viel Interessantes zu lernen! So kann Ihr Kind von Zuhause aus andere Länder kennenlernen und lernt, sich für Geographie und andere Wissensbereiche zu begeistern. Für noch mehr Freude am Lernen können die gelernten Fakten mit lustigen Spielen vertieft werden und das tolle Zubehör sorgt für ein besonders realistisches Reise-Erlebnis. Details: - Shifu Orboot: appgesteuererter Globus von Oregon Scientific - interaktiver Globus zum Entdecken und Erkunden von fremden Kulturen und Regionen - der Globus wird auf dem Bildschirm des Tablets oder Smartphones zum Leben erweckt - vermittelt Wissen und Informationen zu verschiedenen Ländern, Kulturen und Regionen - mehr als 1000 Fakten in verschiedene Kategorien: Sehenswürdigkeiten, Kulturen, Tiere, Küche, Karten, Erfindungen - zusätzliche Spiele: zum Beispiel ein Quiz und eine Schatzsuche zum Vertiefen des neu erlernten Wissens Lieferumfang: - 1 x Globus (auf dem Globus selbst sind keine Grenzen oder Ländernamen aufgezeichnet) - 1 x Orboot Reisepass - Stempel - 1 x Sticker-Heft - 1 x Anleitung Hinweise: Kompatibel mit: iPad (5. Generation und neuer), iPad Air, iPad Pro, iPad Mini 2 und neuer, iPhone 6 und neuer, Android Geräte mit mindestens 3 GB RAM Warnhinweise: ACHTUNG Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.

Anbieter: OTTO
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Buch - Level 4: Die Stadt der Kinder
8,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Irgendetwas läuft schief in Level 4Ben liebt Computerspiele über alles und besonders seine Neuerwerbung "Die Stadt der Kinder". Doch irgendetwas läuft schief im 4. Level. Was eigentlich nur auf dem Bildschirm passieren sollte, wird unheimliche Realität: Alle Erwachsenen verschwinden aus der Stadt!Zunächst sind die Kinder davon begeistert. Endlich können sie all das tun, was sie schon immer mal machen wollten. Doch Ben und seine Freunde sind als Erste ernüchtert und überlegen, wie es weitergehen soll - so ganz ohne Erwachsene. Die Ernsthaftigkeit ihrer Lage wird ihnen bewusst..."Level 4 markiert eine Grenzüberschreitung, bei der Kindern Verantwortung und Solidarität zugetraut werden. Ein Highlight für Schmöker- und PC-Freaks." WochenpostAndreas Schlüter, geboren 1958, lebt und arbeitet in Hamburg. Bevor er mit dem Schreiben von Kinder- und Jugendbüchern begann, leitete er mehrere Jahre Kinder- und Jugendgruppen und arbeitete als Journalist und Redakteur. Er ist Autor zahlreicher Serien und Einzeltitel für Kinder und Jugendliche, u. a. der Erfolgsserie "Level 4, Stadt der Kinder". Außerdem schreibt er Drehbücher für Kinder und Erwachsene (u.a. "Tatort" und "krimi.de"). Bei Lesewettbewerben kommt er bei den Jungs regelmäßig unter die Top 10 der beliebtesten Autoren.

Anbieter: myToys
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Wie Kinder durch Gewaltdarstellungen beeinfluss...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Manfred Spitzer: Mediale Umweltverschmutzung? - Wie reagiert das Gehirn auf Gewalt im TV? Sendung: 27.02.2005, SWR2, Redaktion: Ralf Caspary Manfred Spitzer, * 1958 Lengfeld, ist Psychiater und Ärztlicher Direktor der Psychiatrischen Universitätsklinik in Ulm. Manfred Spitzer eckt mit seinen Thesen an, aber für ihn ist unabweisbar, dass exzessiver Medienkonsum Kinder verdummt und aggressiv macht. Sie ersetzen Wirklichkeitserfahrung durch TV und üben die dort praktizierten Lösungswege ein. Ein 18jähriger hat auf diese Weise, so schätzt Spitzer, zweihunderttausend Gewalttaten erlebt, die sich logischerweise in seinem Denken und Fühlen niederschlagen. Bei Computerspielen sieht er sogar eine Verschärfung dieser Tendenz, denn der Spieler schlüpft in die Haut des Akteurs und sitzt nun im wahren Sinne des Wortes am Abzug. Die Gewalterfahrung und allgemein negative Erfahrung, die Konsumenten über das Fernsehen und andere Bildschirmmedien machen, sind letztlich genauso zu betrachten wie die Verschmutzung der Umwelt. Spitzer fordert nachdrücklich gewaltfreies Fernsehen und Computerspiele. Manfred Spitzer: Das Gehirn und seine Fehler - Warum irren wir uns? Sendung: 06.01.2008, SWR2, Redaktion: Ralf Caspary Aus Fehlern lässt sich vieles lernen, das gilt auch für die Hirnforschung, denn sie beobachtet das Gehirn beim Fehlermachen und möchte einige wichtige Forschungsergebnisse liefern, die man im Alltag umsetzen kann. So erbrachte ein Experiment erstaunliche Ergebnisse: Die Probanden, die sich für den Kauf eines Autos entscheiden sollten, lagen dann richtig, wenn sie weniger Zeit zum Nachdenken hatten. Spitzer formuliert die Quintessenz so: Wenn es einfach ist, dann dürfen Sie ruhig denken, das heißt das Für und Wider genau abwägen. Wenn es kompliziert ist, gibt die Forschung einen wichtigen Tipp: Bloß nicht nachdenken, sondern der Intuition folgen! Dieser Hinweis ist, genau besehen, zwingender als man zunächs 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Manfred Spitzer. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/xqua/000507/bk_xqua_000507_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Die Stadt der Kinder / Die Welt von Level 4 Bd.1
9,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Irgendetwas läuft schief in Level 4Ben liebt Computerspiele über alles und besonders seine Neuerwerbung ›Die Stadt der Kinder‹. Doch irgendetwas läuft schief im 4. Level. Was eigentlich nur auf dem Bildschirm passieren sollte, wird unheimliche Realität: Alle Erwachsenen verschwinden aus der Stadt!Zunächst sind die Kinder davon begeistert. Endlich können sie all das tun, was sie schon immer mal machen wollten. Doch Ben und seine Freunde sind als Erste ernüchtert und überlegen, wie es weitergehen soll – so ganz ohne Erwachsene. Die Ernsthaftigkeit ihrer Lage wird ihnen bewusst..."Level 4 markiert eine Grenzüberschreitung, bei der Kindern Verantwortung und Solidarität zugetraut werden. Ein Highlight für Schmöker- und PC-Freaks." Wochenpost

Anbieter: buecher
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Die Stadt der Kinder / Die Welt von Level 4 Bd.1
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Irgendetwas läuft schief in Level 4Ben liebt Computerspiele über alles und besonders seine Neuerwerbung ›Die Stadt der Kinder‹. Doch irgendetwas läuft schief im 4. Level. Was eigentlich nur auf dem Bildschirm passieren sollte, wird unheimliche Realität: Alle Erwachsenen verschwinden aus der Stadt!Zunächst sind die Kinder davon begeistert. Endlich können sie all das tun, was sie schon immer mal machen wollten. Doch Ben und seine Freunde sind als Erste ernüchtert und überlegen, wie es weitergehen soll – so ganz ohne Erwachsene. Die Ernsthaftigkeit ihrer Lage wird ihnen bewusst..."Level 4 markiert eine Grenzüberschreitung, bei der Kindern Verantwortung und Solidarität zugetraut werden. Ein Highlight für Schmöker- und PC-Freaks." Wochenpost

Anbieter: buecher
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Die Stadt der Kinder / Die Welt von Level 4 Bd....
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ben liebt Computerspiele über alles und besonders seine Neuerwerbung: Die Stadt der Kinder. Doch irgendetwas läuft schief im 4. Level. Was eigentlich nur auf dem Bildschirm passieren sollte, wird unheimliche Realität: Alle Erwachsenen verschwinden aus der Stadt! Zunächst sind die Kinder davon begeistert. Endlich können sie all das tun, was sie schon immer mal machen wollten. Doch Ben und seine Freunde sind als Erste ernüchtert und überlegen, wie es weitergehen soll - so ganz ohne Erwachsene. Die Ernsthaftigkeit ihrer Lage wird ihnen bewusst...»Level 4 markiert eine Grenzüberschreitung, bei der Kindern Verantwortung und Solidarität zugetraut werden. Ein Highlight für Schmöker- und PC-Freaks.« Wochenpost

Anbieter: buecher
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Die Stadt der Kinder / Die Welt von Level 4 Bd....
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ben liebt Computerspiele über alles und besonders seine Neuerwerbung: Die Stadt der Kinder. Doch irgendetwas läuft schief im 4. Level. Was eigentlich nur auf dem Bildschirm passieren sollte, wird unheimliche Realität: Alle Erwachsenen verschwinden aus der Stadt! Zunächst sind die Kinder davon begeistert. Endlich können sie all das tun, was sie schon immer mal machen wollten. Doch Ben und seine Freunde sind als Erste ernüchtert und überlegen, wie es weitergehen soll - so ganz ohne Erwachsene. Die Ernsthaftigkeit ihrer Lage wird ihnen bewusst...»Level 4 markiert eine Grenzüberschreitung, bei der Kindern Verantwortung und Solidarität zugetraut werden. Ein Highlight für Schmöker- und PC-Freaks.« Wochenpost

Anbieter: buecher
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Das neue Kinder brauchen Grenzen
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Ob es ums Anziehen oder Aufräumen geht, ums Fernsehen oder die Hausaufgaben - der tägliche Familienstress ist oft vorprogrammiert. Wie Sie das vermeiden können, ohne gleich in autoritäre Verhaltensweisen zu verfallen, das zeigt dieses Buch an zahlreichen anschaulichen und amüsanten Situationen aus dem Alltag. Seit Erscheinen ist der Titel dieses Bestsellers sprichwörtlich geworden: Kinder brauchen Grenzen! Wir reagieren heute viel sensibler auf Kinder - auber auch verunsichert: Nur keine Vorschriften! Zu oft lassen wir unsere Kinder aber gerade damit allein, denn es ist eine Überforderung, sich als Kind ohne Grenzen in einer unübersichtlichen Welt zurechtzufinden. Kinder brauchen Orientierung und Rituale, wobei ein partnerschaftliches Miteinander und Autorität überhaupt kein Widerspruch sein müssen. Die vielen Beispiele und oft verblüffenden Lösungsvorschläge von Jan-Uwe Rogge führen zu einem besseren Verständnis der Kinder und machen Mut, zu einem gelasseneren Miteinander im Familienalltag zu finden.Über Disziplin und Selbstdisziplin, Wut und Lügen, Konsequenz und Strafe, Humor und Unvollkommenheit, knappe Zeit und Konsum, Ermutigung und Streit, Handy und Computerspiele, Supernannys, Grenzen, Dankbarkeit und Demut in der Erziehung u.v.m.

Anbieter: buecher
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Das neue Kinder brauchen Grenzen (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ob es ums Anziehen oder Aufräumen geht, ums Fernsehen oder die Hausaufgaben - der tägliche Familienstress ist oft vorprogrammiert. Wie Sie das vermeiden können, ohne gleich in autoritäre Verhaltensweisen zu verfallen, das zeigt dieses Buch an zahlreichen anschaulichen und amüsanten Situationen aus dem Alltag. Seit Erscheinen ist der Titel dieses Bestsellers sprichwörtlich geworden: Kinder brauchen Grenzen! Wir reagieren heute viel sensibler auf Kinder - aber auch verunsichert: Nur keine Vorschriften! Zu oft lassen wir unsere Kinder aber gerade damit allein, denn es ist eine Überforderung, sich als Kind ohne Grenzen in einer unübersichtlichen Welt zurechtzufinden. Kinder brauchen Orientierung und Rituale, wobei ein partnerschaftliches Miteinander und Autorität überhaupt kein Widerspruch sein müssen. Die vielen Beispiele und oft verblüffenden Lösungsvorschläge von Jan-Uwe Rogge führen zu einem besseren Verständnis der Kinder und machen Mut, zu einem gelasseneren Miteinander im Familienalltag zu finden. Über Disziplin und Selbstdisziplin, Wut und Lügen, Konsequenz und Strafe, Humor und Unvollkommenheit, knappe Zeit und Konsum, Ermutigung und Streit, Handy und Computerspiele, Supernannys, Grenzen, Dankbarkeit und Demut in der Erziehung u. v. m.

Anbieter: buecher
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Das neue Kinder brauchen Grenzen
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ob es ums Anziehen oder Aufräumen geht, ums Fernsehen oder die Hausaufgaben - der tägliche Familienstress ist oft vorprogrammiert. Wie Sie das vermeiden können, ohne gleich in autoritäre Verhaltensweisen zu verfallen, das zeigt dieses Buch an zahlreichen anschaulichen und amüsanten Situationen aus dem Alltag. Seit Erscheinen ist der Titel dieses Bestsellers sprichwörtlich geworden: Kinder brauchen Grenzen! Wir reagieren heute viel sensibler auf Kinder - auber auch verunsichert: Nur keine Vorschriften! Zu oft lassen wir unsere Kinder aber gerade damit allein, denn es ist eine Überforderung, sich als Kind ohne Grenzen in einer unübersichtlichen Welt zurechtzufinden. Kinder brauchen Orientierung und Rituale, wobei ein partnerschaftliches Miteinander und Autorität überhaupt kein Widerspruch sein müssen. Die vielen Beispiele und oft verblüffenden Lösungsvorschläge von Jan-Uwe Rogge führen zu einem besseren Verständnis der Kinder und machen Mut, zu einem gelasseneren Miteinander im Familienalltag zu finden.Über Disziplin und Selbstdisziplin, Wut und Lügen, Konsequenz und Strafe, Humor und Unvollkommenheit, knappe Zeit und Konsum, Ermutigung und Streit, Handy und Computerspiele, Supernannys, Grenzen, Dankbarkeit und Demut in der Erziehung u.v.m.

Anbieter: buecher
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot