Angebote zu "Unsere" (35 Treffer)

Kategorien

Shops

Wie neu: LG 24MB35PY-B | 23.8" | 23.8"
Aktuell
100,22 € *
ggf. zzgl. Versand

Der LG 24MB35PY-B refurbished Monitor bietet die gängigen Anschlüsse DVI/VGA und DisplayPort und macht das Verbinden mit deinem PC oder Laptop zum Kinderspiel. Somit kannst du deine Produktivität auf ein neues Level heben!

Anbieter: Refurbed
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Das neue Kinder brauchen Grenzen
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ob es ums Anziehen oder Aufräumen geht, ums Fernsehen oder die Hausaufgaben - der tägliche Familienstress ist oft vorprogrammiert. Wie Sie das vermeiden können, ohne gleich in autoritäre Verhaltensweisen zu verfallen, das zeigt dieses Buch an zahlreichen anschaulichen und amüsanten Situationen aus dem Alltag. Seit Erscheinen ist der Titel dieses Bestsellers sprichwörtlich geworden: Kinder brauchen Grenzen! Wir reagieren heute viel sensibler auf Kinder - auber auch verunsichert: Nur keine Vorschriften! Zu oft lassen wir unsere Kinder aber gerade damit allein, denn es ist eine Überforderung, sich als Kind ohne Grenzen in einer unübersichtlichen Welt zurechtzufinden. Kinder brauchen Orientierung und Rituale, wobei ein partnerschaftliches Miteinander und Autorität überhaupt kein Widerspruch sein müssen. Die vielen Beispiele und oft verblüffenden Lösungsvorschläge von Jan-Uwe Rogge führen zu einem besseren Verständnis der Kinder und machen Mut, zu einem gelasseneren Miteinander im Familienalltag zu finden.Über Disziplin und Selbstdisziplin, Wut und Lügen, Konsequenz und Strafe, Humor und Unvollkommenheit, knappe Zeit und Konsum, Ermutigung und Streit, Handy und Computerspiele, Supernannys, Grenzen, Dankbarkeit und Demut in der Erziehung u.v.m.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Das neue Kinder brauchen Grenzen (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ob es ums Anziehen oder Aufräumen geht, ums Fernsehen oder die Hausaufgaben - der tägliche Familienstress ist oft vorprogrammiert. Wie Sie das vermeiden können, ohne gleich in autoritäre Verhaltensweisen zu verfallen, das zeigt dieses Buch an zahlreichen anschaulichen und amüsanten Situationen aus dem Alltag. Seit Erscheinen ist der Titel dieses Bestsellers sprichwörtlich geworden: Kinder brauchen Grenzen! Wir reagieren heute viel sensibler auf Kinder - aber auch verunsichert: Nur keine Vorschriften! Zu oft lassen wir unsere Kinder aber gerade damit allein, denn es ist eine Überforderung, sich als Kind ohne Grenzen in einer unübersichtlichen Welt zurechtzufinden. Kinder brauchen Orientierung und Rituale, wobei ein partnerschaftliches Miteinander und Autorität überhaupt kein Widerspruch sein müssen. Die vielen Beispiele und oft verblüffenden Lösungsvorschläge von Jan-Uwe Rogge führen zu einem besseren Verständnis der Kinder und machen Mut, zu einem gelasseneren Miteinander im Familienalltag zu finden. Über Disziplin und Selbstdisziplin, Wut und Lügen, Konsequenz und Strafe, Humor und Unvollkommenheit, knappe Zeit und Konsum, Ermutigung und Streit, Handy und Computerspiele, Supernannys, Grenzen, Dankbarkeit und Demut in der Erziehung u. v. m.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Das neue Kinder brauchen Grenzen
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Ob es ums Anziehen oder Aufräumen geht, ums Fernsehen oder die Hausaufgaben - der tägliche Familienstress ist oft vorprogrammiert. Wie Sie das vermeiden können, ohne gleich in autoritäre Verhaltensweisen zu verfallen, das zeigt dieses Buch an zahlreichen anschaulichen und amüsanten Situationen aus dem Alltag. Seit Erscheinen ist der Titel dieses Bestsellers sprichwörtlich geworden: Kinder brauchen Grenzen! Wir reagieren heute viel sensibler auf Kinder - auber auch verunsichert: Nur keine Vorschriften! Zu oft lassen wir unsere Kinder aber gerade damit allein, denn es ist eine Überforderung, sich als Kind ohne Grenzen in einer unübersichtlichen Welt zurechtzufinden. Kinder brauchen Orientierung und Rituale, wobei ein partnerschaftliches Miteinander und Autorität überhaupt kein Widerspruch sein müssen. Die vielen Beispiele und oft verblüffenden Lösungsvorschläge von Jan-Uwe Rogge führen zu einem besseren Verständnis der Kinder und machen Mut, zu einem gelasseneren Miteinander im Familienalltag zu finden.Über Disziplin und Selbstdisziplin, Wut und Lügen, Konsequenz und Strafe, Humor und Unvollkommenheit, knappe Zeit und Konsum, Ermutigung und Streit, Handy und Computerspiele, Supernannys, Grenzen, Dankbarkeit und Demut in der Erziehung u.v.m.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Das neue Kinder brauchen Grenzen (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ob es ums Anziehen oder Aufräumen geht, ums Fernsehen oder die Hausaufgaben - der tägliche Familienstress ist oft vorprogrammiert. Wie Sie das vermeiden können, ohne gleich in autoritäre Verhaltensweisen zu verfallen, das zeigt dieses Buch an zahlreichen anschaulichen und amüsanten Situationen aus dem Alltag. Seit Erscheinen ist der Titel dieses Bestsellers sprichwörtlich geworden: Kinder brauchen Grenzen! Wir reagieren heute viel sensibler auf Kinder - aber auch verunsichert: Nur keine Vorschriften! Zu oft lassen wir unsere Kinder aber gerade damit allein, denn es ist eine Überforderung, sich als Kind ohne Grenzen in einer unübersichtlichen Welt zurechtzufinden. Kinder brauchen Orientierung und Rituale, wobei ein partnerschaftliches Miteinander und Autorität überhaupt kein Widerspruch sein müssen. Die vielen Beispiele und oft verblüffenden Lösungsvorschläge von Jan-Uwe Rogge führen zu einem besseren Verständnis der Kinder und machen Mut, zu einem gelasseneren Miteinander im Familienalltag zu finden. Über Disziplin und Selbstdisziplin, Wut und Lügen, Konsequenz und Strafe, Humor und Unvollkommenheit, knappe Zeit und Konsum, Ermutigung und Streit, Handy und Computerspiele, Supernannys, Grenzen, Dankbarkeit und Demut in der Erziehung u. v. m.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Was uns heute unterhält, kann uns morgen töten
23,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Ständig setzen wir uns der Informationsflut aus, täglich nutzen wir Medien und konsumieren mitunter brutalste Gewalt und entmenschlichten Sex im Großformat. Was bewirken diese Bilder in unserem Inneren? Was geschieht im menschlichen Gehirn? Iris Zukowski analysiert den Einfluss von Medienangeboten auf die Gesellschaft der Zukunft und macht deutlich, dass wir kämpfen müssen: gegen die verheerenden Bilder und um die Kinder dieser Welt.Profitieren wir von Medienangeboten voller Gewalt, von frei verfügbarer Internet-Pornografie? Oder machen sie unsere Gesellschaft krank - und verwirren besonders die jungen und empfänglichen Konsumenten? Iris Zukowski zeigt auf, dass Mediengewalt, Pornografie und Computerspiele im neuronalen Netzwerk unseres Gehirns biochemische Spuren hinterlassen - im Gehirn entwickeln sie ein Eigenleben und beeinflussen unterschwellig unser Denken, Handeln und Fühlen. Je jünger der Betrachter und seine Gehirnstrukturen, desto intensiver die Effekte, die der Bildschirm auf der unbewussten Festplatte des Gehirns hinterlässt.Iris Zukowski zeigt: Wir glauben, uns entspannt zu unterhalten, wenn wir Gewalt und Pornografie konsumieren; doch dabei werden Hirnstrukturen programmiert, und zwar hin auf destruktive Vorbilder und Handlungsmuster. Der intensive Konsum entwickelt im Gehirn neuronale Programme, die das Verhalten steuern können - wie bei einem Mindprogramming-Effekt. Das Phänomen Jugendgewalt ist eine Folge der Omnipräsenz fiktionaler Gewalt und Pornografie in den Medien. Und wir entscheiden, mit welcher Art von Darstellungen wir das Leben der jungen Generation prägen wollen: Bilder des Todes - oder Bilder des Lebens?

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Was uns heute unterhält, kann uns morgen töten
24,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Ständig setzen wir uns der Informationsflut aus, täglich nutzen wir Medien und konsumieren mitunter brutalste Gewalt und entmenschlichten Sex im Großformat. Was bewirken diese Bilder in unserem Inneren? Was geschieht im menschlichen Gehirn? Iris Zukowski analysiert den Einfluss von Medienangeboten auf die Gesellschaft der Zukunft und macht deutlich, dass wir kämpfen müssen: gegen die verheerenden Bilder und um die Kinder dieser Welt.Profitieren wir von Medienangeboten voller Gewalt, von frei verfügbarer Internet-Pornografie? Oder machen sie unsere Gesellschaft krank - und verwirren besonders die jungen und empfänglichen Konsumenten? Iris Zukowski zeigt auf, dass Mediengewalt, Pornografie und Computerspiele im neuronalen Netzwerk unseres Gehirns biochemische Spuren hinterlassen - im Gehirn entwickeln sie ein Eigenleben und beeinflussen unterschwellig unser Denken, Handeln und Fühlen. Je jünger der Betrachter und seine Gehirnstrukturen, desto intensiver die Effekte, die der Bildschirm auf der unbewussten Festplatte des Gehirns hinterlässt.Iris Zukowski zeigt: Wir glauben, uns entspannt zu unterhalten, wenn wir Gewalt und Pornografie konsumieren; doch dabei werden Hirnstrukturen programmiert, und zwar hin auf destruktive Vorbilder und Handlungsmuster. Der intensive Konsum entwickelt im Gehirn neuronale Programme, die das Verhalten steuern können - wie bei einem Mindprogramming-Effekt. Das Phänomen Jugendgewalt ist eine Folge der Omnipräsenz fiktionaler Gewalt und Pornografie in den Medien. Und wir entscheiden, mit welcher Art von Darstellungen wir das Leben der jungen Generation prägen wollen: Bilder des Todes - oder Bilder des Lebens?

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Hilfe unsere Kinder sind in Gefahr!
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hilfe unsere Kinder sind in Gefahr! ab 5.99 EURO Filme Computerspiele Smartphones Musik

Anbieter: ebook.de
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Über 50 spannende Schreib- und Erzählanlässe zu...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Informationen zum Titel: Themen:Miteinander leben: Schule, Sport, FreizeitFreunde und Familie: Freundschaft, was mir bei Freunden wichtig ist, das alles ist FamilieTierisch gut: Tiere um uns herum, unsere Haustiere, besondere Tiere - giftige Tiere, TarnverhaltenIn der Natur: Wald, Wiese, Meer - Natur- und Umweltschutz - Plakate dafür gestaltenHier und anderswo: in Deutschland unterwegs, andere Länder kennenlernen, MehrsprachigkeitFrühere Zeiten: so war es bei uns früher, vergangene Völker (Ägypter, Griechen, Römer)Medien überall: Postkarten, E-Mails, SMS, Emojis, Computerspiele, Regeln beim Gebrauch von Medien, (mediale) Auszeiten nehmenFantasie- und Fabelwesen: ein Schlenker in die Welt der Fantasie, Märchenfiguren, Figuren aus alten Sagen - Verknüpfung zum Thema "frühere Zeiten" Informationen zur Reihe: Einfach drauflos: Mit diesen Kopiervorlagen zaubern Sie leicht und schnell ansprechende Karten, die Ihre Schüler/-innen sofort zum Erzählen und Schreiben motivieren.Die über 50 Schreib- und Erzählanlässe entspringen allesamt der Lebenswelt der Kinder, sind jedoch gespickt mit fantastischen Elementen und lassen sich fächerübergreifend im Unterricht der ersten beiden Grundschuljahre verwenden. Die Aufgaben sind zur Differenzierung geeignet und lassen sich auch im Rahmen einer alltagsintegrierten Sprachförderung einsetzen. Auf den Kopiervorlagen finden Sie unter anderem Stich- und Reizwörter, Geschichtenanfänge, Überschriften, Bilder, Fotos und Gedichte.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
ISBN Das neue Kinder brauchen Grenzen
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ob es ums Anziehen oder Aufräumen geht ums Fernsehen oder die Hausaufgaben - der tägliche Familienstress ist oft vorprogrammiert. Wie Sie das vermeiden können ohne gleich in autoritäre Verhaltensweisen zu verfallen das zeigt dieses Buch an zahlreichen anschaulichen und amüsanten Situationen aus dem Alltag. Seit Erscheinen ist der Titel dieses Bestsellers sprichwörtlich geworden: Kinder brauchen Grenzen! Wir reagieren heute viel sensibler auf Kinder - auber auch verunsichert: Nur keine Vorschriften! Zu oft lassen wir unsere Kinder aber gerade damit allein denn es ist eine Überforderung sich als Kind ohne Grenzen in einer unübersichtlichen Welt zurechtzufinden. Kinder brauchen Orientierung und Rituale wobei ein partnerschaftliches Miteinander und Autorität überhaupt kein Widerspruch sein müssen. Die vielen Beispiele und oft verblüffenden Lösungsvorschläge von Jan-Uwe Rogge führen zu einem besseren Verständnis der Kinder und machen Mut zu einem gelasseneren Miteinander im Familienalltag zu finden. Über Disziplin und Selbstdisziplin Wut und Lügen Konsequenz und Strafe Humor und Unvollkommenheit knappe Zeit und Konsum Ermutigung und Streit Handy und Computerspiele Supernannys Grenzen Dankbarkeit und Demut in der Erziehung u.v.m.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot