Ihr Kindercomputerspiele Shop

Neue Medien und deren Schatten
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ab wann sollten Kinder und Jugendliche welche Medien mit welchen Inhalten nutzen? Wie kann man Cybermobbing vermeiden? Ist Sexting im Jugendalter normal? Ist ein Junge, der vier Stunden täglich am Computer spielt, abhängig? Welche Computerspiele sollte man generell verbieten, damit Kinder und Jugendliche nicht aggressiv werden? Medien sind aus dem Alltag vieler Kinder, Jugendlicher und Erwachsener nicht mehr wegzudenken. Entsprechend groß ist das Interesse an den Folgen dieser intensiven Nutzung. Auf viele dieser und anderer Fragen aus dem Bereich der Mediennutzung und Medienwirkung gibt es dennoch bisher keine eindeutigen Antworten.In diesem Buch werden verschiedene in der Wissenschaft zum Teil kontrovers diskutierte Themen, wie z. B. Gewalt in Computerspielen, Cybermobbing und sexuelle Belästigung im Internet, so aufbereitet, dass sie einerseits laienverständliche Antworten bieten und trotzdem der komplexen wissenschaftlichen Realität gerecht werden. Das Buch liefert einen Überblick zum Forschungsstand, aktuelle Zahlen und Beispiele und gibt Hinweise für Präventions- und praxisnahe Handlungsmöglichkeiten. Fragen zur weiteren Ausarbeitung der Themen ermöglichen zudem einen engen Praxisbezug.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Gamen mit Gott
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Computerspiele gehören heute zum Alltag vieler Kinder, Jugendlicher und Erwachsener. Während die Gefahren wie Gewalt in Games und Suchterscheinungen intensiv debattiert werden, gerät ein anderer Aspekt aus dem Blick: die Religion. Und das, obwohl Computerspiele ein Medium sind, durch das Religionen und religiöse Ansichten ausgedrückt, verhandelt und beworben werden.Gibt es religiöse Spiele? Wie werden religiöse Themen in Spielen dargestellt? Ist das Gamen von religiösen Spielen eine religiöse Handlung? Diese Fragen erforscht Oliver Steffen seit Jahren. Sein leicht lesbares Buch gibt einen guten Überblick über Games und Gamer und zeigt Computerspielkultur als einen gesellschaftlichen Bereich, wo sich Glaube und Religion auf wenig sichtbare Weise und ausserhalb der Kirchen konkretisieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Kinder und das Medium Fernsehen (eBook, PDF)
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: 2, Universität Bayreuth (Kulturwissenschaftliche Fakultät), Veranstaltung: Medientheorien und Medienpädagogik, 4 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Kinder und Jugendliche wachsen in der heutigen Zeit in einer multimedialen Welt auf. Sie werden in einem weit größeren Maße mit einer Vielzahl von Medien konfrontiert, als das noch vor 20 Jahren der Fall gewesen ist. Das Angebot an Medien ist dabei reichhaltig: Bilderbücher, Hörkassetten mit Liedern und Geschichten, Computerspiele, Video- und Kinofilme für Kinder sind nur ein kleiner Teil dessen, was heutzutage angeboten wird. Kein anderes Medium aber als das Fernsehen steht immer mehr im Interesse der Kinder und gibt daher auch Anlass zur Diskussion bei Eltern und Pädagogen. Der steigende Fernsehkonsum von Kindern und das mittlerweile reichhaltige Angebot der Sender an nicht immer kindgerechten Programmen lässt immer häufiger kritische Fragen nach möglichen Ursachen und negativen Folgen übermäßigen und unreflektierten Fernsehens aufkommen. Fernsehnutzung hat nämlich nicht nur bei den meisten Erwachsenen, sondern schon im Kindesalter einen festen Platz im Tagesablauf. Wie bedeutend der Fernsehkonsum mit den Jahren geworden ist zeigt sich z.B. anhand einer Untersuchung von Dieter Baacke zum Medienbesitz von 6-13jährigen im Jahr 1999 . Baacke differenziert darin nach verschiedenen Altersgruppen den Besitz von Medien in den Städten Halle und Bielefeld. Dabei fällt der Hauptanteil des Medienbesitzes von Jugendlichen unter den Bereich der auditiven Medien: zwei Drittel der 6jährigen besitzen bereits eine eigenen Kassettenrecorder oder CD-Player, an zweiter Stelle folgt das Radio. An dritter Stelle steht der eigene Fernseher. Schon 24,1% der 6jährigen haben ein eigenes Gerät in ihrem Zimmer stehen; bei den 12-13jährigen sind es schon 47,7%. Im Folgenden soll nun näher auf das Medium Fernsehen eingegangen werden. Anhand grundlegender Eckdaten der Fernsehforschung soll gezeigt werden, wie und in welchem Umfang das Fernsehen im Alltag von Kindern eingebunden ist und welche Faktoren ihr Fernsehverhalten beeinflussen können. Darüber hinaus wird allgemein der Umgang von Kindern mit Fernsehinhalten dargestellt. Da Kinder mit dem Programmangebot der Sender auch immer Werbung konsumieren, soll im Weiteren auf Merkmale und Strategien der Werbeindustrie im Hinblick auf Kinder als spezielle Zielgruppe eingegangen werden. Als letzter Punkt sollen medienpädagogische Aspekte einen Weg weisen, wie man Kinder zu einem kritischen und verantwortungsbewussten Umgang mit Fernsehinhalten erziehen kann.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Generation Bildschirm - wie Kinder spielen, 1 DVD
26,13 € *
ggf. zzgl. Versand

Anstatt auf Bäume zu klettern, verbringen immer mehr Kinder ihre Freizeit mit Computerspielen. Das freie Spiel, wichtig für die Entwicklung von Fantasie und Selbstständigkeit, kommt zusehends zu kurz. Im Kindergarten Bungertwies in Zürich beobachten die Kindergärtnerinnen, dass Kinder, die viel Zeit mit Computerspielen verbringen, mit dem freien Spiel Mühe haben. Daphne Bavelier, Neurowissenschafterin in Genf, untersucht die Auswirkungen von Computerspielen auf das Gehirn und stellt fest, dass gewisse Spiele durchaus positive Effekte haben können. Auch der Kinderarzt und Buchautor Remo Largo sieht in gewissen Computerspielen Potenzial, glaubt aber, dass viele Eltern sich zu wenig damit auseinandersetzen. Ein Blick in eine Familie zeigt: Computerspiele führen fast überall zu Verunsicherung.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Kinder und Computerspiele
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kinder und Computerspiele ab 10.99 € als epub eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Erziehung & Bildung,

Anbieter: hugendubel
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Kal. Let's Play: Dein Kalender 2020 (Br
19,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2019, Medium: Kalender, Titel: Let's Play: Dein Kalender 2020 (Broschürenkalender), Titelzusatz: Durchs ganze Jahr mit Minecraft.Mit Spieltipps und 100 Crafting-Rezepten, Redaktion: Braun, Daniel, Verlag: MITP Verlags GmbH // MITP, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Computerspiel // Kalender // Kinderkalender // Jugendkalender // empfohlenes Alter: ab 9 Jahre // Computer // und Onlinespiele // Schreibwaren // bedruckt // Schreibwaren für Kinder // Game Art // Computerspiele, Rubrik: Kinderbücher // Kinderbeschäftigung, Sonstiges, Seiten: 26, Empfohlenes Alter: ab 9 Jahre, Reihe: mitp Anwendungen, Gewicht: 274 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Globi und die Roboter
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Globi hört ein Gespräch mit, bei dem sich Männer darüber unterhalten, dass sie bald überflüssig sein werden, weil die Maschinen ihre Arbeit übernehmen. Das macht ihn sehr neugierig und er begibt sich auf eine lange Reise um der Digitalisierung auf allen Ebenen auf den Grund zu gehen. Er fährt bis nach Japan, denn dort ist man schon viel weiter Es werden verschiedene Robotertypen, Künstliche Intelligenz, Automaten beleuchtet und es wird erklärt wie alles funktioniert. Wie geht Programmieren und was sind die Herausforderungen? Dazu werden die Einsätze der verschiedenen Technologien in der Forschung, Industrie, in der Medizin und Logistik aufgezeigt.Globi erfährt auch, wie weit die Automation schon in unseren Alltag Einzug gehalten hat und wie Menschen damit konfrontiert sind und damit arbeiten.Das Buch beleuchtet alle Aspekte, die auch Kinder schon in ihrem im Alltag erleben, wie auch das Thema Datenschutz, Ethik und Moral, Umgang mit digitalen Angeboten, Abhängigkeit und Sucht(Handynutzung, Computerspiele usw.)

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Was uns heute unterhält, kann uns morgen töten
23,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Ständig setzen wir uns der Informationsflut aus, täglich nutzen wir Medien und konsumieren mitunter brutalste Gewalt und entmenschlichten Sex im Großformat. Was bewirken diese Bilder in unserem Inneren? Was geschieht im menschlichen Gehirn? Iris Zukowski analysiert den Einfluss von Medienangeboten auf die Gesellschaft der Zukunft und macht deutlich, dass wir kämpfen müssen: gegen die verheerenden Bilder und um die Kinder dieser Welt.Profitieren wir von Medienangeboten voller Gewalt, von frei verfügbarer Internet-Pornografie? Oder machen sie unsere Gesellschaft krank - und verwirren besonders die jungen und empfänglichen Konsumenten? Iris Zukowski zeigt auf, dass Mediengewalt, Pornografie und Computerspiele im neuronalen Netzwerk unseres Gehirns biochemische Spuren hinterlassen - im Gehirn entwickeln sie ein Eigenleben und beeinflussen unterschwellig unser Denken, Handeln und Fühlen. Je jünger der Betrachter und seine Gehirnstrukturen, desto intensiver die Effekte, die der Bildschirm auf der unbewussten Festplatte des Gehirns hinterlässt.Iris Zukowski zeigt: Wir glauben, uns entspannt zu unterhalten, wenn wir Gewalt und Pornografie konsumieren; doch dabei werden Hirnstrukturen programmiert, und zwar hin auf destruktive Vorbilder und Handlungsmuster. Der intensive Konsum entwickelt im Gehirn neuronale Programme, die das Verhalten steuern können - wie bei einem Mindprogramming-Effekt. Das Phänomen Jugendgewalt ist eine Folge der Omnipräsenz fiktionaler Gewalt und Pornografie in den Medien. Und wir entscheiden, mit welcher Art von Darstellungen wir das Leben der jungen Generation prägen wollen: Bilder des Todes - oder Bilder des Lebens?

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
T GT 15871 Haeusler/H Netzgemüse
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 19.10.2015, Einband: Englische Broschur, Titelzusatz: Aufzucht und Pflege der Generation Internet - Aktualisierte und erweiterte Neuausgabe, Autor: Haeusler, Tanja/Haeusler, Johnny, Verlag: Goldmann Verlag, Co-Verlag: Verlagsgruppe Random House, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Big Data // Computerspiele // digitale Medien und Kinder // Elternratgeber // Facebook // Generation Internet // Medienerziehung // Social Media // Spielregeln // Whatsapp, Produktform: Kartoniert, Umfang: 320 S., Seiten: 320, Format: 2.5 x 18.8 x 12.5 cm, Gewicht: 285 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Wii,Singstar und Eyetoy
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Um die Entwicklung der Computerspiele nachvollziehen zu können, wird zu Beginn das Wesen der virtuellen Spiele, ihre Evolution und Entstehung beschrieben. Dabei wird die Beschaffenheit und Vielfalt der bis heute entwickelten Spielkategorien und Spielgeräte dargestellt. Das Buch wendet sich zudem an die Faszinationskraft der virtuellen Spiele und versucht Einblicke in die Motivation und Faszination der Computerspieler zu geben. Desweitern werden mögliche negative Folgen der Videospiele aufgezeigt und wissenschaftlich untersucht. Um nachzuweisen, dass Computerspiele nicht nur negative Auswirkungen haben, werden die positiven und fördernden Wirkungen der virtuellen Spiele erläutert. Wie die Soziale Arbeit, die Herausforderung der innovativen Spiele meistern kann, wird in unterschiedlichen Projekten beschrieben.Vorurteile und Ablehnungen gegenüber Computerspiele werden durch positive Einsatzmöglichkeiten entgegengesetzt. Dafür werden, pädagogische Konzepte vorgestellt. Interessant im Buch ist der wissenschaftlich durchgeführte Versuch ( Kinder spielen-Eltern auch ), indem mit Familien das gemeinsame Computerspielen untersucht wurde.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Ich bin der Größte und ganz allein
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sind Kinder heute wirklich egoistischer und aggressiver, wie es in aktuellen Pädagogik-Debatten verkündet wird? Der erfahrene Kindertherapeut Wolfgang Bergmann berichtet aus seiner langjährigen Praxis, dass sich tatsächlich immer mehr Kinder auffällig verhalten. Die Ursache ist aber nicht ein Mangel an Disziplin; vielmehr sollten wir die seelische Not der Kleinen betrachten. Orientierungs- und ruhelos flüchten sie sich in die Welten des Internets und der Computerspiele. Dabei bräuchten sie verlässliche Eltern, die ihnen einen liebevollen Halt geben. Wie dies gelingen kann, zeigt Bergmann an konkreten Beispielen.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Hilfe unsere Kinder sind in Gefahr!
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hilfe unsere Kinder sind in Gefahr! ab 5.99 € als epub eBook: Filme Computerspiele Smartphones Musik. Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht